Ausstellungsdauer
30. April – 29. Oktober 2017

Gemeinsame Öffnungszeiten aller Museen
Mi – So 14 – 17 Uhr
(ausser Museum Ackerhus Sa/So 14 – 17 Uhr)
Alle Museen haben weitere Öffnungszeiten, siehe einzelne Museen.

Eintrittspreise
Es gelten die Preise der einzelnen Museen. Der fünfte gestempelte Eintritt in eines der Museen ist kostenlos.

Vernissagen
Die Eröffnungen finden am 27./28./29./30. April 2017 statt, siehe Veranstaltungen.

Medienunterlagen
Hier finden Sie die Medienmitteilung und Bildmaterial.

Ausstellungsflyer
Hier finden Sie den Prospekt zur Ausstellung.

Führungen
Alle Museen bieten regelmässig öffentliche Führungen an. Auf Anfrage werden auch für Gruppen Ausstellungsrundgänge durchgeführt. Wenden Sie sich bitte direkt an das jeweilige Museum.

Bildung und Vermittlung
Zahlreiche Veranstaltungen ergänzen die Ausstellungen.
Für Schulklassen stehen im Appenzeller Volkskunde-Museum Stein, im Museum Herisau sowie im Textilmuseum St.Gallen eigens entwickelte stufenspezifische Vermittlungsangebote zur Auswahl.

Publikation
Interviews, Aufsätze und Ergänzungen zu den Ausstellungen sowie Kurzporträts heutiger Textilunternehmer: iigfädlet - Ostschweizer Textilgeschichten, 128 Seiten, Appenzeller Verlag, ISBN 978-3-85882-768-5

Weitere Ausstellungen zum Thema
"Hans Walter Schefer - Textiler mit Passionen"
20. Mai – 29. Oktober 2017
Museum für Lebensgeschichten Speicher
www.museumfuerlebensgeschichten.ch

"Jahrhundert der Zellweger"
Ständige Ausstellung und Hörpfade im von der Textildynastie Zellweger geprägten Dorf
 www.jahrhundertderzellweger.ch

"Weben und Spulen im Vorderland"
7. Mai – 29. Oktober 2017
Museum Wolfhalden
www.museumwolfhalden.ch

Textilgeschichte erleben
Ein spezielles Pauschalangebot für Ihren kulturellen Ausflug finden Sie unter www.appenzellerland.ch/textilgeschichte.

Textilland Ostschweiz
Für individuelle Erkundungen und textile Sehenswürdigkeiten siehe www.textilland.ch
Die Gemeinschaftsausstellung „iigfädlet“ ist eine Veranstaltung des Vereins „Textil 2017“.

Dank
Mit freundlicher Unterstützung von

  • Fonds zur Förderung von Kultur und Brauchtum in Appenzell Ausserrhoden, Urnäsch       
  • Steinegg Stiftung, Herisau                                 
  • Dr. Fred Styger Stiftung, Herisau                        
  • Hans und Wilma Stutz Stiftung, Herisau                          
  • Susanne und Martin Knechtli-Kradolfer-Stiftung, St.Gallen  
  • Bertold-Suhner-Stiftung, Herisau                                    
  • Johannes und Hanna Baumann-Stiftung, Herisau 
  • Gemeinde Ebnat-Kappel                                                
  • Stiftung Jakob und Rosmarie Frischknecht, Urnäsch

Eine Gemeinschaftsausstellung von

  • Appenzeller Volkskunde-
    Museum Stein
  • Museum Herisau
  • Museum Heiden
  • Zeughaus Teufen
  • Textilmuseum St.Gallen
  • Museum Prestegg Altstätten
  • Museum Ackerhus Ebnat-Kappel
  • Appenzeller Brauchtumsmuseum Urnäsch

Gesamtprojektleitung
Isabelle Chappuis
Museumskoordination
Appenzell Ausserrhoden
Departement Bildung und Kultur
Amt für Kultur
Landsgemeindeplatz 5
CH-9043 Trogen
Tel. +41 71 353 64 24
isabelle.chappuis[at]ar.ch

Gestaltung
Büro Sequenz St.Gallen

Fotografien
Jürg Zürcher, St.Gallen,
Thomas Karrer, Trogen,
und Museen